Bild

„Unthink Pink“: Media-Studierende der h_da gewinnen Hauptpreis für Animationsfilm auf „FraMediale“

Mit ihrem Animationsfilm „Unthink Pink“ haben Studierende aus dem Fachbereich Media am Mediencampus der Hochschule Darmstadt (h_da) in Dieburg einen mit 1000 Euro dotierten „FraMediale“-Hauptpreis gewonnen. Der  Wettbewerb wurde im Rahmen der vierten „FraMediale“-Tagung an der FH Frankfurt ausgetragen. Die Tagung beschäftigte sich mit dem Einsatz digitaler Medien in Schule und Studium.

Gesucht waren herausragende Praxisbeispiele zum Thema „Digitales Lernen: Reality, Science & Fiction“. In der Kategorie „Digitale Zukunftsprojekte von Studierenden“ setzte sich der 3D-animierte Kurzfilm von Cornelia Leichtfried, Oliver Mertins, Chi Hieu Nguyen und Desirée Rühl durch.

„Unthink Pink“ hebelt auf spielerische Weise Geschlechterstereotype aus und ist entstanden als Semesterprojekt im h_da-Studiengang Animation & Game. Das Preisgeld von 1000 Euro wird nun zweckgebunden zur Fortsetzung des Filmprojekts verwendet.

Ein kurzer Beitrag zur Entstehung und zum Hintergrund des Films findet sich hier:
http://framediale.de/index.php/wettbewerb/74-preistraeger-framediale-preis

Der Film selbst kann hier im Internet angeschaut werden:
http://vimeo.com/user10310537/unthinkpink