Verein für in Not geratene Studierende wählt neuen Vorstand

Die Mitglieder des Vereins für in Not geratene Studierende der Hochschule Darmstadt e.V. haben am 11. Mai einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender ist Uli Knoth, sein Stellvertreter ist Mario Sacco. Als Schatzmeisterin wurde Anke Wiertelorz wiedergewählt. Die Beisitzerinnen des Vorstands sind Sonja Klotz, Nazli Özkan, Julia Jackel und Anna Elsässer. Des Weiteren wurde die langjährige und sehr engagierte Vorsitzende des Vereins, Hanna Demchenko, aus dem Vorstand verabschiedet.

Hauptaufgabe des Vorstandes für die anstehende Wahlperiode ist es, den Verein finanziell und personell auf eine gesicherte Basis zu stellen.

Informationen über die Aufgaben und Arbeit des Vereins gibt es auf www.foerderverein-studierende.de.