Die Absolventinnen des "Hessen-Technikum"

Die ersten Teilnehmerinnen des Hessen-Technikums (v.l.n.r.): Judith Kröll, Ronja Fischer, Thu Luong, Lena Köhler, Fritzi Heinzmann, Lina Hofmann, Lea Hofmeister, Julia Blome und Diana Hollenbach (nicht im Bild: Hanna Wenzel).

Erste Teilnehmerinnen absolvieren "Hessen-Technikum"

Das an der h_da angesiedelte Projekt "Hessen-Technikum" soll Frauen für MINT-Fächer interessieren. Das Hessen-Technikum ermöglicht Schulabsolventinnen mit (Fach-)Abitur das praktische Erleben von MINT durch eine Kombination aus Schnupperstudium und zwei Unternehmenspraktika über ein halbes Jahr.

Die Einführung ist geglückt: Die ersten zehn "Technikantinnen" genannten Teilnehmerinnen haben das Programm erfolgreich abgeschlossen. Bei einer Abschlussfeier im Darmstädter Staatsarchiv haben Judith Kröll, Ronja Fischer, Thu Luong, Lena Köhler, Fritzi Heinzmann, Lina Hofmann, Lea Hofmeister, Julia Blome und Diana Hollenbach ihre Abschlussurkunden entgegengenommen.

Die Mehrheit der Teilnehmerinnen hat sich bereits entschieden, ein MINT-Studium aufzunehmen.