„Mathe fit“: Hochschule Darmstadt setzt Förderprogramm fort

Immer mehr Studienanfängerinnen und Studienanfänger haben fehlende oder nicht ausreichende Mathematik-Kenntnisse. Aus diesem Grund haben das Kompetenzzentrum Lehre plus und der Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften der Hochschule Darmstadt (h_da) das "Mathe fit"-Förderprogramm entwickelt, das seit dem Wintersemester 2015/16 läuft und mit dem Start des kommenden Wintersemesters fortgesetzt wird. Es besteht aus Vorkursen unmittelbar vor Studienstart im Wintersemester, Lernzentren während des Semesters auf dem Campus Darmstadt und dem Mediencampus der h_da in Dieburg sowie Mathe-Intensivtagen vor Prüfungen. Der nächste Intensivtag findet statt am 25. Juni von 9 bis 16 Uhr in Gebäude C 13 (Schöfferstraße 3, 64295 Darmstadt). Gefördert wird das "Mathe fit"-Programm vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst mit 160.000 Euro bis 2017.

Das Programm richtet sich sowohl an Erstsemester-Studierende als auch an alle anderen Studierenden, die Mathematik für ihr Studienfach benötigen. "Das betrifft nahezu alle Ingenieur-oder auch naturwissenschaftlichen Studiengänge an der h_da. Das ist aber nicht so in den Köpfen drin", sagt Programmleiter Prof. Dr. Torsten-Karl Strempel vom Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften. "Deswegen ist es sinnvoll, rechtzeitig die Vorkurse zu besuchen, die für Erstsemester-Studierende eine Woche vor dem offiziellen Studienstart angeboten werden, um das Mathe-Wissen aufzuarbeiten."

Die Vorkurse beginnen mit dem Stoff aus der Mittelstufe, bei Grundlagen der Algebra und Funktionen, und arbeiten sich bis auf Abiturniveau hoch. "Mathematik ist wie ein Instrument. Man muss seine Fingerfertigkeit üben", sagt Prof. Dr. Torsten-Karl Strempel. Eine Woche lang, täglich sechs Stunden, wird vor Semesterstart selbstorganisiert gelernt - von Integralrechnung bis Stochastik. "Die Übungen schärfen das Selbstvertrauen der Studierenden", beobachtet Strempel. Die kleinschrittige Vorgehensweise im eigenen Lerntempo in den Kursen soll allen Studienanfängerinnen und Studienanfängern einen Wiedereinstieg in Algebra und Co leichter machen. Wer darüber hinaus Unterstützung benötigt, kann die während des Semesters wöchentlich angebotenen Lernzentren am Campus Darmstadt und am Campus Dieburg besuchen.

700 Studienstarter saßen zu Beginn des Wintersemesters 2015/16 in den Mathe-Vorkursen der h_da. Prof. Dr. Torsten-Karl Strempel und seine Kolleginnen und Kollegen wollen mit der Initiative auch Frustrationsgrad und Abbruchquote in den mathematischen Fächern senken. In seinem Fachbereich wurde neben dem freiwilligen Vorkurs vor Semesterstart und Stützangeboten im Lernzentrum auch ein zweiwöchiger, verpflichtender Brückenkurs eingeführt. Erst wer diesen erfolgreich abschließt, wird zu weiteren Klausuren zugelassen.

"Die Extra-Kurse zahlen sich aus. Die Studierenden bilden frühzeitig Lerngruppen. Das Studientempo steigt und die Durchfallquote sinkt", stellt Prof. Dr. Torsten-Karl Strempel fest. "Tests zu Beginn und am Ende der Kurse zeigen regelmäßig ein deutliches Ansteigen der Mathematik-Kenntnisse. Auch in den anschließenden Klausuren wirken sich die Maßnahmen aus."

"Mathe fit": Die Termine 2016

Ein Mathe-Intensivtag wird kurz vor den Prüfungen veranstaltet. Mit Unterstützung der Tutoren und Tutorinnen aus dem Kompetenzzentrum Lehre plus können sich Studierende einen Tag lang auf die Klausuren in mathematischen Fächern vorbereiten. Der nächste Intensivtag ist am 25. Juni von 9 - 16 Uhr (Gebäude C 13 der h_da, Schöfferstraße 3, 64295 Darmstadt). Daran schließt sich die Lange Nacht des Lernens bis Mitternacht an. Eine Anmeldung ist erforderlich unter: http://fbmn.h-da.de/MatheFit

Ein Mathe-Vorkurs vor Studienstart richtet sich an alle Erstsemester-Studierenden, um das Mathe-Wissen aufzufrischen. Der nächste Termin ist vom 19.- 23. September. Eine Anmeldung ist ebenfalls erforderlich.

In Lernzentren während des Semesters können Übungen und Aufgaben trainiert werden. Diese finden auf dem Campus Schöfferstraße in Darmstadt (Gebäude D20, Raum 015) jeweils dienstags, mittwochs und donnerstags von 14.15 - 17.30 Uhr statt. In Dieburg (Max-Planck-Straße 2, Gebäude F14, Raum 42) jeden Dienstag von 12 - 15.45 Uhr. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Weitere Informationen und Anmeldung zum "Mathe fit"-Förderprogramm:

http://fbmn.h-da.de/MatheFit