Verdienstmedaille an Hochschulsport-Leiter Roland Joachim

Roland Joachim, Leiter des Hochschulsports der Hochschule Darmstadt, ist mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Er wurde für seine vielfältige und langjährige ehrenamtliche Tätigkeit, insbesondere im Bereich des Hochschulsports, ausgezeichnet. Überreicht wurde ihm die Medaille von Thomas Metz, Staatssekretär im Hessischen Ministerium der Justiz.

„Sie wirken von der regionalen bis zur internationalen Bühne mit großem Einsatz für den Hochschulsport“, sagte Staatssekretär Metz im Rahmen seiner Laudatio. „Hohe Kompetenz, Innovationsfähigkeit, tatkräftiges Engagement und eine große Portion Enthusiasmus zeichnen Sie dabei aus. Deshalb möchte ich Ihnen im Namen des Herrn Bundespräsidenten heute herzlich für Ihren großartigen Einsatz danken.“

An die Glückwünsche schloss sich auch h_da-Präsident Prof. Dr. Ralph Stengler an: „Roland Joachim hat sich um den Hochschulsport regional bis international verdient gemacht. Im Dachverband Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband zählt er als Ehrenmitglied zu den prägenden Persönlichkeiten und wichtigen Förderern des studentischen Leistungs- und Spitzensports. Das Gütesiegel ´Partnerhochschule des Spitzensports´ geht mit auf seine Initiative zurück. Die Hochschule Darmstadt zählt zu den Trägerinnen dieses Siegels, zudem freuen wir uns, der Bundesgeschäftsstelle des adh bei uns auf dem Campus eine Heimat geben zu können. Auch die Weiterentwicklung des Hochschulsports an den Hochschulen für Angewandte Wissenschaften hat Roland Joachim wesentlich vorangetrieben. Verdient erhält er jetzt das Bundesverdienstkreuz, zu dem ich ihm von Herzen gratuliere.“