h_da feiert Semesterauftakt mit digitaler Live-Show für ihre Erstsemester-Studierenden

Zum Auftakt des Wintersemesters 2021/22 hat die h_da ihre gut 3.300 Erstsemester-Studierenden mit der digitalen Live-Sendung „h_da PREMIERE“ begrüßt. Die Show wurde live aus dem h_da-Hochhaus und dem neuen Studierendenhaus via You tube gestreamt und verzeichnet seit vergangenem Freitag mehr als 7.000 Aufrufe. Mit dabei war unter anderem Hessens Wissenschaftsministerin Angela Dorn, die zugleich das neue Studierendenhaus einweihte. Zu dem öffentlichen Live-Stream waren auch Freunde und Ehemalige der Hochschule eingeladen, die einen frischen Blick in die h_da werfen konnten.

Von Simon Colin, Redakteur Hochschulkommunikation

Hinter „h_da PREMIERE“ steckt ein Mammutprojekt, an dem über mehr als fünf Monate hinweg allein über 60 Studierende um Professor Felix Krückels aus dem Fachbereich Media und darüber hinaus zusammen mit der zentralen Hochschulkommunikation arbeiteten. Produktion, Moderation, Bild und Ton, Grafik-Design und Set-Gestaltung, Maske, Redaktion, Videokonferenztechnik, Soziale Medien, Hygienemaßnahmen und Projektmanagement griffen in diesem fachübergreifenden Lehrprojekt ineinander.

Wer mag, kann die Live-Show nach wie vor online ansehen und unter anderem das neu gebaute Studierendenhaus neben dem h_da-Hochhaus am Campus Darmstadt noch vor seiner baldigen Eröffnung kennenlernen und erfahren, warum es mit seinen Beratungsangeboten für Studierende eine ganz wichtige Adresse sein wird. Mit in der Sendung dabei waren auch der Darmstädter Oberbürgermeister Jochen Partsch und der neue Leiter des Studierendenwerks Wolfgang Rettich. Sie testeten das Angebot, im künftigen Campusrestaurant „Schöffers“ Pizzen frisch belegen zu lassen.

Mit 16.235 Studierenden, darunter 3.272 Erstsemester-Studierende (vorläufige Zahlen), startet die Hochschule Darmstadt nun ins Wintersemester 2021/22. Ein Semester mit wieder mehr Präsenz und Normalität im Hochschulleben soweit möglich und verantwortbar: Alle Studierenden der h_da sollen wieder die Möglichkeit haben, an den Campus zu kommen, wenn auch noch nicht für jede Veranstaltung. Präsenzschwerpunkte wird es etwa in Laboren, Tutorien und Kleingruppen geben. Hand in Hand geht dies mit Schutzmaßnahmen und dem Hygienekonzept der h_da, das auf den drei Säulen Maske, Abstand und Lüftung beruht. Studierende werden zudem demnächst erneut die Gelegenheit erhalten, sich am Campus impfen zu lassen. Darüber hinaus gibt es derzeit am Campus Darmstadt und am Campus Dieburg Selbsttestzentren.